Ende der Vakanz in Aussicht?

Seit dem 1. Oktober 2019 ist die Pfarrstelle Uttum verwaist. Es wird sie auch nicht mehr geben. Vielmehr wird sie überführt in eine gemeinsame Pfarrstelle der Kirchengemeinden Groothusen, Manslagt, Visquard und Uttum. Über den Weg dorthin informierte der Kirchenrat aus Anlass der Gemeindeversammlung am 15. Mai 2022. Die gute Nachricht: Die neu zu schaffende Pfarrstelle wird im Juni 2022 ausgeschrieben. Mehr ...


Ukraine: Hilfe für Menschen in Not

Die Diakonie Katastrophenhilfe bittet um Geldspenden für die Flüchtlinge und für diejenigen, die das Land nicht verlassen können. Um bei Katastrophen wirkungsvoll helfen zu können, arbeitet die Diakonie Katastrophenhilfe in den Regionen eng mit einheimischen, bewährten Partnerorganisationen zusammen.

Diese Partner wissen um die Herausforderungen und Notlagen, vor denen die betroffenen Menschen stehen. Sie sprechen die Sprache, kennen ihr Land und die Gefahrenlage am besten, und wissen, was die Menschen bei einer Katastrophe am dringendsten brauchen.

Deshalb raten die großen Hilfsorganisationen von weiteren Sachspenden ab und bitten um Geldspenden.

Spenden sind möglich über die Diakonie Katastrophenhilfe wie über das Diakonische Werk der Evangelisch - reformierten Kirche.


Evangelisch - reformierte Kirchengemeinde Uttum

Moin und herzlich willkommen!

Im äußersten Nordwesten Deutschlands findet sich das Warfendorf Uttum. Auf der Spitze der Warf steht die Kirche aus den Jahren um 1250 n.Chr. Drumherum wohnen etwa 480 Menschen, knapp 400 von ihnen gehören der Evangelisch-reformierten Kirchengemeinde Uttum an.

Die Kirchengemeinde Uttum zählt zur Evangelisch - reformierten Kirche.

Das Dorf Uttum ist eines der 19 Dörfer der Ferien-, Kunst- und Kulturgemeinde Krummhörn

Der Standort der Kirche ist:
Lilienstraße 17
26736 Krummhörn - Uttum
 
Die postalische Adresse der Ev.-ref. Kirchengemeinde Uttum lautet:
Lilienstraße 9
26736 Krummhörn
 
Anfragen für Kirchenführungen erfolgen bitte an:
Adalbert Janssen
Tel. 04923 - 200

epd - Newsticker

In einer kleinen Dorfgemeinde geschieht nicht jeden neuen Tag brandaktuell Berichtenswertes. Mit dem Newsticker des Evangelischen Pressedienstes schauen wir über den Zaun hinaus. Schauen Sie mit. Der Newsticket findet sich hier.