Pfarrstelle ist freigegeben

Nun sind Bewerbungen gefragt

Seit Oktober 2019 ist die Pfarrstelle der Evangelisch - reformierten Kirchengemeinde Uttum nicht mehr besetzt. Gemäß den Vorgaben der Evangelisch - reformierten Kirche soll sie aufgehen in eine gemeinsame Pfarrstelle mit drei anderen Krummhörner Dörfern. Zum 1. August 2022 ist diese Stelle freigegeben worden.

Laut der Veröffentlichung im Gesetz- und Verordnungsblatt der Evangelisch - reformierten Kirche handelt es sich um die Wiederbesetzung der seit Sommer 2022 vakanten Pfarrstelle Visquard und Groothusen. Zu deren Dienstumfang von 100% gehört dauerhaft der Pfarrdienst in Uttum und Manslagt, wobei Manslagt derzeit noch mit Pilsum eine gemeinsame Pfarrstelle hat.

So erfreulich die Entwicklung einerseits ist: Die Beschreibung der Pfarrstelle als Stelle Visquard - Groothusen birgt für die Uttumer Gemeindeglieder den Wermutstropfen in sich, dass sie nicht an der Pfarrwahl beteiligt werden. Gleichwohl hoffen sie auf mancherlei Bewerbungen um die Pfarrstelle und damit auf das Ende der (zu) lange andauernden Vakanz.

Die Stelle ist ausgeschrieben im Gesetz- und Verordnungsblatt der Evangeiisch - reformierten Kirche Band 21 Nr. 19 vom 31. Mai 2022, S. 177).

Das Stellenprofil findet sich auf der Webseite der Evangelisch - reformierten Kirche.

Mehr Informationen zu den drei weiteren Gemeinden