Kirchenwahl am 25. April 2021

Alle drei Jahre ist es so weit: Die Mitglieder der Evangelisch - reformierten Gemeinden wählen ihre Kirchenräte bzw. Presbyterien. Der nächste Wahltermin ist der 25. April 2021.

In den 143 Kirchengemeinden ist dann jeweils die Hälfte der Plätze in den Kirchenräten oder Presbyterien sowie in den Gemeindevertretungen neu zu besetzen. In Uttum gehören dem Kirchenrat 4 Miglieder und der Gemeindevertretung 10 Mitglieder an. Die Neugewählten (oder Wiedergewählten) sind dann für sechs Jahre im Amt.

Mitwählen können alle konfirmierten oder als Erwachsene getauften Gemeindeglieder: insgesamt etwa 150.000 Menschen aus allen Kirchengemeinden. Neu zu bestimmen sind rund 520 Personen für die Kirchenräte/Presbyterien, rund 640 für die Gemeindevertretungen.

Es gilt nachstehender Zeitplan:

  1. bis 14. März 2021
    Vorschläge für und Bewerbungen von Kandidaten und Kandidatinnen können schriftlich beim Kirchenrat oder Presbyterium eingereicht werden.
  2. bis 21. März 2021
    Die Wahlvorschläge werden geprüft und die Vorgeschlagenen benachrichtigt.
  3. 11. und 18. April 2021
    Die Kandidatinnen und Kandidaten werden im Gottesdienst vorgestellt.
  4. 25. April 2021
    Durchführung der Wahl mit anschließender Auszählung.